Schutzgemeinschaft Alt Bamberg e. V.

Gemeinnützige Vereinigung zum Schutz Bamberger Kulturdenkmale

Seit 1968 setzen wir uns mit phantasievollen Aktionen, lehrreichen Spaziergängen, Publikationen und eigenen Sanierungen für den Erhalt von Bambergs Schönheit ein. Einige gelungene Rettungsaktionen mit Beteiligung unseres Vereins:

Unser Einsatz ist noch lange nicht vorbei. Verfallende Bauten, vernachlässigte Gartendenkmale, Luxus-Sanierungen welche den Denkmalwert "wegrenovieren", Abrisslust, all das gibt es noch immer. Daher freuen wir uns, wenn sie auf unserer Seite stöbern und uns vielleicht sogar als Mitglied unterstützen möchten. Herzlich Willkommen!

Dezember 2018: Unser Jubiläumsbuch "Fünfzig Jahre. Für Bamberg"

Herzlichen Glückwunsch, Herrn Wunner, dem Gewinner unseres Buchs "Fünfzig Jahre. Für Bamberg."

 

Ihm und auch unserem Neumitglied Herrn Reichenauer wünschen wir viel Vergnügen beim Schmökern und Schwelgen in der kleinen Chronik der jüngsten Bamberger Jahrzehnte.

 

Restexemplare des Buchs sind noch im Antiquariat Lorang und in der Buchhandlung Collibri erhältlich.

Dezember 2018: Wir feiern 25 Jahre Welterbe

Nicht nur wir hatten dieses Jahr ein Jubiläum zu feiern.

 

Seit 1993 ist die Altstadt von Bamberg UNESCO Weltkulturerbe und steht seither unter besonderem Schutz. Nicht zuletzt auch für uns ein guter Grund zum Feiern! Daher nahmen wir gerne am Festakt in der Konzert- und Kongresshalle teil und waren auch mit einem Stand vertreten.

 

Eine gute Gelegenheit für uns, alte und neue Freunde zu treffen.

 

Vielen Dank an das Zentrum Welterbe für die Einladung und viel Glück und Erfolg für die nächsten 25 Jahre!

September 2018: Festakt 50 Jahre Schutzgemeinschaft Alt Bamberg

Impressionen von unserer Feier zum Vereinsjubiläum im Spiegelsaal der Harmonie. Wir danken allen Gästen für ihr zahlreiches erscheinen und vor allem unseren Rednerinnen und Rednern, Frau Staatsministerin Melanie Huml, Herrn Bürgermeister Dr. Christian Lange und Herrn Prof. Mathias Pfeil . Ein besonderes Highlight war auch das nostalgische Gespräch mit unserem Ehrenvorsitzenden Werner Hottelmann und dem 2. Vorsitzenden Ingo Schmitt.

Mai 2018: Stellungnahme MUNA/Armeestraße die Zweite

Nachdem unsere konstruktuve Kritik von 2017 erfreulicherweise aufgenommen wurde (Unterschutzstellung der Messerschmitthallen, Bewahrung der Verwaltungsgebäude an der Geisfelder Straße, Anpassung des Straßenverlaufs - auch der Armeestraße, dadurch Erhalt des Schießplatzes, Verringerung des Flächenverbrauchs), sprechen wir die aus unserer Sicht noch offenen Punkte des geänderten Planentwurfs an.

Zweite Stellungnahme zur Muna
Konstruktiver Vorschlag zum geänderten Bebauungsplanverfahren "Gewerbepark Geisfelder Straße".
Stellungnahme Muna bearbeitet.pdf
PDF-Dokument [7.8 MB]

Dezember 2017: Zehnte Ausgabe unseres Vereinsmagazins erschienen

Mit vielen aktuellen Themen:

  • Titelthema: Nachkriegsmoderne in Bamberg - Spiegel einer spannenden Epoche
  • Impressionen unserer Herbstvortragsreihe
  • Hoffnungsschimmer für die MUNA
  • Stellungnahme zur Lagarde-Planung
  • Sommerspaziergang auf dem Stephansberg
  • Denkmal Bamberg Mobil: Haus zum goldenen Wappe
  • Hingucker: Villa Schröppel und Hypovereinsbank
  • Dr.-Ingo-Fessmann-Preis 2017
  • Ausflugstipp: Museum 22 20 18 in Nürnberg
  • Förderprojekt 2018: Brückendetails
  • Neues vom Riegelhof, Termine 2018

 

Unsere Mitglieder erhalten das neue Exemplar wie gewohnt kostenlos per Post.

Für alle anderen interessierten Leser legen wir es ab Mitte April an verschiedenen öffentlichen Orten in der Stadt aus - unter anderem in der Kaffeebar am Kranen, im Lichtspiel und Odeon.

 

Als PDF können Sie das Heft hier herunterladen.

November 2017: Neuwahlen des Vorstands

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung fanden in diesem Jahr die turnusgemäßen Neuwahlen des Vorstands statt.

  • 1. Vorsitzender: Dr. Jörg Händler
  • 2. Vorsitzender: Ingo Schmitt
  • Schatzmeister: Arndt Ruhnow
  • Beiräte: Marion Dubler, Alexander Hornung, Martin Lorber, Antonia Sterl (neu)

 

Diesmal nicht mehr für den Beirat kandidierte Frau Evelina Mircev. Wir bedanken uns herzlich für die langjährige Unterstützung.

Oktober 2017: Stellungnahme zur Zukunft der Lagarde-Kaserne

Ein vielleicht zunächst überraschender Appell zu mutigem Neubau neben bewahrenswertem Bestand

Daten werden geladen...

Mitglied werden

Wir freuen uns über Interessierte und Unterstützer.

Beitrag: 20 € im Jahr (25 € für Familien).

Mitgliedsantrag SGAB.pdf
PDF-Dokument [140.5 KB]
Erleben Sie Bambergs Denkmäler mobil
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schutzgemeinschaft Alt Bamberg