2011-2014 von Privatleuten gerettet:

Tocklergasse 1

Über Jahrzehnte ein schmerzlicher Anblick: Das Haus in der Tocklergasse 1, eines der ältesten Gärtnerhäuser der Stadt und Zeugnis dieser langen Tradition im Umkreis der Ottokirche.

 

Die Schutzgemeinschaft durfte sich 2011 das Gärtnerhaus anschauen, als es gerade im "Umbau" war. Wir waren begeistert vom Ideenreichtum, mit dem die Bauherren an dieses Kleinhaus herangegangen sind. Das Endprodukt kann sich sehen lassen, einschließlich des idyllischen Gärtchens. Wir gratulieren zur Bayerischen Denkmalschutzmedaille, die zu Recht an das Ehepaar Fröhlich gegangen ist.

 

Vor der Sanierung, für viele scheinbar abbruchreif
Die Mühe hat sich gelohnt: Heute wieder eine Zierde des Gärtnerviertels
Artikel im Fränkischen Tag 15. Mai 2014
2014-05-15 FTTocklergasse1.pdf
PDF-Dokument [1.9 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schutzgemeinschaft Alt Bamberg